Ok

Sie geniessen als Selbstzahler alle Vorteile eines Privatpatienten.
Außerdem müssen Ihre Daten nicht an  Versicherungen weitergegeben werden. So erfährt niemand, dass Sie eine psychologischer Behandlung in Anspruch genommen haben.
Das ist von Vorteil beim Abschluss von Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen oder wenn Sie Ihre Krankenversicherung einmal wechseln möchten.
Ganz wichtig: Beratungs- und Therapietermine können kurzfristiger vergeben werden, da keine Vorgaben seitens der Krankenkasse bestehen.

 

  • teilen 
  • teilen 
  • pinnen 
  • teilen 
  • email hidden; JavaScript is required