Frühjahrsputz in der Partnerschaft

Wenn die Tage wieder länger werden und die dunklen Stunden kürzer, dann startet in vielen Haushalten auch heute noch der Frühjahrsputz.
Das helle Sonnenlicht offenbart, wo sich Staub hartnäckig festgesetzt hat, man lüftet gründlich durch und lässt wieder mehr Licht ins Leben.

Viele Menschen glaubten früher (und auch heute noch) mit dem Frühjahrsputz auch alte, negative Energien „wegzuwaschen“ um frisch und frei für das neue Jahr zu sein.

Das kann auch ein charmanter Ansatz für die Partnerschaft sein, um eingefahrenen Muster näher zu beleuchten. Sind diese Angewohnheiten für beide angenehm, dann dürfen sie beibehalten werden. Sind sie aber für beide Partner störend, dann weg damit!
Möchte nur ein Partner etwas verändern, ist ein Gespräch und eventuell ein Kompromiss gefragt.
Vielleicht finden Sie eine Lösung bei einem schönen Spaziergang in der Frühlingssonne?

Nutzen Sie den Frühling, um die Sonne in der Partnerschaft zu spüren!

  • teilen 
  • teilen 
  • pinnen 
  • teilen 
  • email hidden; JavaScript is required